Das Blog der Zuckerzwetschkenfee

Eigentlich blogge ich unter Paleica ja vor Allem Fotos. Da mir aber Musik sehr am Herzen liegt und mich in den verschiedensten Phasen meines Lebens begleitet, mich pusht, beruhigt und einfach viel bedeutet und ich immer auf der Suche nach weiteren Bands bin, die mir gefallen, habe ich beschlossen, das auf diesem Weg zu tun. Mal sehen, ob sich da etwas aufbaut, ein Austausch stattfinden wird…

Advertisements

20 thoughts on “Das Blog der Zuckerzwetschkenfee

  1. du hast nicht zufällig nur sugarplum fairy übersetzt für den namen? 😛 (tolle band by the way)
    na dann bin ich ja mal gespannt, ich liebe musik. werde bestimmt ein treuer leser sein.

    1. hehe, doch, hab ich tatsächlich! aber da die meisten plum mit pflaume übersetzen gabs das noch nirgends und ich hab mir den nick schnell gekrallt =D
      das freut mich! und ich hoffe es gibt hier bald lesenswertes ^^ ich geb mir mühe. jetzt werd ich mich aber noch mit ein paar seiten burkart – kommunikationswissenschaft in die federn verfrachten!

    1. ich könnte natürlich auch mal das lieblingsstück von renee (zweibeinerin von moritz) und mir schicken… da kannst dann auch gleich mal ihre stimme hören 😉

  2. @ wortman: was hast du denn an rock, pop und was fällt so alles unter independent? irgendwie klingt das alles ganz interessant. magst du mir nichtmal so eine übersicht an liedern schicken +g+?
    und ja, das will ich sehr gern!!!

      1. Also ich bin inzwischen auf Seite 14 – sei mir nicht böse, aber die Genres lass ich weg… sonst muss ich ja wieder von vorne anfangen…
        Es ist alles dabei: von Folk, Pop, Rock, Hardrock, Electro, Gothic, Blues usw. usw. Bei vielen erkennst das Genre schon am Namen 😉 Grade bei den Gothic-Sachen.

  3. Hey, sehr cool deine Seite 🙂
    werde ich mir merken, da ich auch ein Musik-Freak bin (spiele und singe selbst in einer Band und hab Musik immer um mich rum)
    also weiter machen und mich aufm laufenden halten 🙂
    Wo ich mein schönes Zitat her hab, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht… hab das Mal i-wo aufgeschnappt und seitdem ist es mein lieblingssprüchlein.

    1. hello!
      vielen dank für deinen gegenbesuch, freu! ich hab musik auch total gern und auch gern um mich herum, singen kann ich leider nicht )= das mir aber total wichtig ist, hab ich dem ja sogar mein eigenes blog gewidmet. obwohl das nur mein kleiner nebenblog ist – hauptblog ist paleica.net ^^

      ich kann mich leider auch nicht mehr dran erinnern, von wem das war…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s