Konzertbericht – Silbermond

Sonntag Abend war ich beim Silbermond-Konzert. Eigentlich ist das ja nicht so ganz meine Musik. Aber eine Freundin hat mich gefragt ob ich mitgehen möchte und da ich langsam zum Konzert-Junkie werde, hab ich natürlich nicht nein gesagt. Und ich hab es nicht bereut.

Silbermond ist eine tolle Liveband. Die Sängerin (Stefanie) ist eine wirklich unglaublich Süße  (und das sag ich hier als Mädl!), die eine fantastische Stimme hat und wirklich Wahnsinns-Stimmung macht. Das Schöne am Konzert war, dass man das Gefühl hatte, die Band hat sich wirklich darauf vorbereitet, WO sie spielen. Ich habe doch schon einige Konzerte erlebt, wo es den Künstlern ziemlich egal zu sein schien, welches Publikum da vor ihnen stand, sie haben ihr Programm gespielt und das wars. Den Eindruck haben Silbermond überhaupt nicht vermittelt. Nicht nur, dass sie quasi pünktlich begonnen haben, haben sie wirklich zwei Stunden lang volle Power durchgespielt. Quer durch den Gemüsegarten, langsam, schnell, Gschichtln erzählt, das Publikum einbezogen, selbst total mitgelebt. Ich war wirklich begeistert. Also, wer die Musik von Silbermond okay findet und Konzerte mag, macht nichts falsch sie sich live anzuschauen =D

Hier noch ein paar visuelle Eindrücke…

zzf_silbermond1

zzf_silbermond2

zzf_silbermond3

zzf_silbermond4

Während dem Konzert sind sie von der Bühne auf die Zuschauertribüne, damit auch mal andere einen guten Blickwinkel haben. Dort haben sie dann ‚Zeit für Optimisten‘ gespielt/gesungen, das war echt der beste Song des ganzen Konzerts!

zzf_silbermond5

zzf_silbermond6

zzf_silbermond7

Ein bisschen Stagediving zwischen durch kann ja mal nicht schaden ^^

zzf_silbermond9

zzf_silbermond8

Advertisements

4 Gedanken zu “Konzertbericht – Silbermond

  1. Freut mich, dass du das Konzert genießen konntest.
    Scheint, als wäre das Publikum richtig mitgegangen … kein Wunder, wenn du schreibst, dass die auf den Ort auch eingehen.
    Das Gefühl hat man wirklich nicht bei jedem Konzert.

    • ja, das konzert war in der tat toll. und das publikum auch. was kein wunder war. denn es ist wirklich schön, wenn man das gefühl hat, dass die band eben wirklich am publikum interessiert ist und spaß am auftritt hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s