Summer moved on.

Immer wieder hat die Musik in meinem Auto überraschend Titel parat, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie je auf diesem Datenträger verewigt habe.

Friendships move on
Until the day you can’t get along
Handshakes unfold
And the way it goes no one knows

Ein Lied, das ich kennengelernt habe, als ich 13 war, nach dem ersten richtig bedeutsamen Sommer meines Lebens. Seither hat sich irgendwie wirklich alles verändert.

Moments will pass
In the morning light I found out
Seasons can’t last
And there’s just one thing left to ask

Advertisements

7 Gedanken zu “Summer moved on.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s