It’s no one’s fault that the times have changed.

Gestern, auf einer zufälligen musikalischen Zeitreise durch die späten 90er und 00er-Jahre sind mir die Leningrad Cowboys wieder eingefallen. Ein Lied, das ich schon fast vergessen habe, läuft heute auf repeat. It’s no one’s fault that times have changed.

Advertisements

2 Gedanken zu “It’s no one’s fault that the times have changed.

    • 😦 das ist echt nervig. aber zum glück hast du es ja auf anderem wege gefunden! ich bin eigentlich nur durch eine werbung über diese band gestolpert und dann irgendwann auf meiner youtube-reise bei diesem lied gelandet und ich finde es passt ganz wunderbar zu grauen wintertagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s