Mei Herz hat zwor an Sprung aber deins is längst erfror’n

Es gibt diese Lieder, die so ganz außerhalb des Radars sind und dann auftauchen wie eine Photobomb. Bum. Und einen erinnern, dass sie einmal was bedeutet haben. So auch dieses, von Stefanie Werger. Die zu hören mir irgendwie fast ein bisschen peinlich ist – aber was soll’s. Ein tolles Lied, das mir einmal viel Power und Mut gegeben hat und mich heute daran erinnert, schon das eine oder andere überstanden zu haben, von dem ich in der Situation nicht immer sicher war, es einmal im Ordner „Vergangenheit“ abheften zu können.

Stefanie Werger – Stoak wie a Felsen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s