Mein musikalischer Rückblick ins letzte Quartal 2014

Seit einiger Zeit habe ich den Online-Dienst Spotify für mich entdeckt. Es ist schon sehr praktisch, wenn man auf allen PCs auf die Musik zugreifen kann. Abgesehen davon höre ich oft und gern im Büro Musik und habe da natürlich meine privaten Daten nicht dabei. Spotify macht es nun wie WordPress – es gibt einen Jahresrückblick. Dieser ist bei mir natürlich nur für die letzten Wochen anzusehen, aber interessant wars trotzdem 🙂

Continue reading „Mein musikalischer Rückblick ins letzte Quartal 2014“

Advertisements

Zwischendurch…

…war eher Konzertflaute. Leider habe ich zu den beiden Veranstaltungen, die ich beehrt habe, auch nichts geschrieben und jetzt ists schon ein wenig lang her um darüber einen adäquaten Bericht zu verfassen…

Besucht wurde ein Minifestival im Bach am 7. Dezember 2009, mit The Salt Department & Mentally Disturbed und Hubert Tubbs im Luftbad am 17. Februar 2010. Es waren beides wunderbare Konzertabende, wenn auch total unterschiedlich.

Eigentlich wollte ich ja hier nicht mehr schreiben…

…aber dann dachte ich mir, dass ich meine Konzerterfahrungen doch gerne an einem gesonderten Ort festhalten würde…

Also wird es hier ab und an Berichte geben, was ich gesehen und vor allem gehört habe und ob es weiterempfehlenswert war…

In Arbeit sind Berichte über das Frequency 2009, Placebo, Green Day und einiges mehr. Außerdem möchte ich von Zeit zu Zeit  hier Bands vorstellen, die mir selbst am Herzen liegt, zu der ich einen besonderen Bezug habe oder die ich einfach kennenswert finde ^.^

Das Blog der Zuckerzwetschkenfee

Eigentlich blogge ich unter Paleica ja vor Allem Fotos. Da mir aber Musik sehr am Herzen liegt und mich in den verschiedensten Phasen meines Lebens begleitet, mich pusht, beruhigt und einfach viel bedeutet und ich immer auf der Suche nach weiteren Bands bin, die mir gefallen, habe ich beschlossen, das auf diesem Weg zu tun. Mal sehen, ob sich da etwas aufbaut, ein Austausch stattfinden wird…