Das war das FQ 2010

Seit August will ich ein paar Pics zu diesem Beitrag dazuladen und habe ihn deswegen noch nicht online gestellt. Ich verzichte auf die Pics und veröffentliche den Beitrag beinhart ohne. Über den Sommer ist der Konzertblog ja ein wenig eingerostet, da sonst keine Konzerte stattgefunden haben. Da es jetzt aber bald wieder losgeht sollen keine ‚Altlasten‘ in den Entwürfen tümpeln (=

***

Sonnig und heiß – die Schlagworte des 10. FM4-Frequency Festival im VAZ St. Pölten. Zusammenfassend kann ich sagen: Frequency, I love you. And I’ll be back.

So überblicksmäßig kann man sich also vorstellen, dass es gut war (=

Es gab wenig Überschneidungen der Bands, die ich gerne sehen wollte. Der Shuttlebus-Service hat verhältnismäßig gut funktioniert. Normale Sanitäranlagen waren überlaufen, aber ausreichend vorhanden. Die Menschen waren in Partystimmung, aber friedlich. Und die Konzerte konnten sich echt sehen lassen.

Zu bekritteln waren einzig die Einteilung der Stages und die Preise, denn 1,50 (exkl. 1 € Becherpfand!) für 0,2l Soda sind schon mehr als fragwürdig. Auch die Futterstandln waren großteils heillos überteuert. Sehr zu empfehlen waren allerdings die Crêpes – 3€ für eine Riesenteigrolle mit Nutella und Marmelade ist wohlfeil.

Nun aber zum Kern der Geschichte, die Konzerte. Ich gehe in chronologischer Reihenfolge vor.

Weiterlesen „Das war das FQ 2010“

Advertisements

Popfest Wien 6.-9. Mai 2010

Eigentlich wollte ich dem Popfest am Karlsplatz einen etwas längeren Besuch abstatten, aber irgendwie war es nur eine kurze Stippvisite von 1 1/2 Konzerten.

Um 8 Uhr kamen wir zur Seebühne und fanden einen völlig verwandelten Karlsplatz vor. Da haben sich die Veranstalter wirklich etwas überlegt. Der Brunnen, der vor der Karlskirche platziert ist, wurde zu ca. einem Drittel mit einer Bühne ausgestattet, auf der die Bands spielten. Rundherum gab es kleine Bars, überall saßen und standen Leute, es war alles in allem eine wirklich ganz tolle Atmosphäre. Touristen, die überraschenderweise dazu stießen und Musikbegeisterte, die gezielt Konzerte sehen wollten. Mitten in der Innenstadt auf einmal Festivalfeeling zu spüren war schon etwas ganz Besonderes.Und das auch noch bei freiem Eintritt.

Weiterlesen „Popfest Wien 6.-9. Mai 2010“

Das war Frequency 2009…

Ein kleiner Bericht vom Frequency-Festival vom 20. bis 22. August 2009 in St. Pölten…

Geplant war dieser Artikel schon für den August. Aus irgendeinem Grund war meine Motivation, den Zuckerzwetschkenfee-Blog weiter zu erhalten, aber nicht mehr wirklich vorhanden. Da jetzt wieder die Konzertsaison beginnt hat mich dieselbige aber wieder gefunden. Deswegen gibts jetzt einmal ein paar Nachträge und dann einen unregelmäßigen Konzertblog.

Weiterlesen „Das war Frequency 2009…“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑