Meine drei Songs von Wilco

Wilco – eine Band, von denen ich drei Songs innig liebe, die ich irgendwie lange vergessen habe, bis sie mir der Soundtrack von Boyhood wieder in Erinnerung gerufen hat. Seitdem befinden sie sich auf meinen Auto USB-Sticks und letzte Woche ergab die Kombination aus Musik und Stimmung dann etwas so wundervolles, dass es hier Platz finden soll. Denn Nacht, Schneeregen, ein gut geheiztes Auto und leere Straßen sind eine tolle Kombination, um mit Wilco gemeinsam ein wenig in Melancholie und Schwermut zu baden.

Continue reading „Meine drei Songs von Wilco“

Advertisements

It ain’t me, babe!

Asche auf mein Haupt! Wie konnte ich nur mein liebstes Biopic, „Walk the Line“, beim Soundtrack-Stöckchen vergessen?? Kaum zu entschuldigen. Darum wird ihm jetzt aber ein eigener Beitrag gewidmet. Also: der gesamte „Walk the Line“-Soundtrack. Über den ich erst zu Johnny Cash gekommen bin. Und Hut ab vor der Leistung von Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon, die alles selbst gesungen haben. WOW.

Und weil es schon ein Nachtrag vom Nachtrag ist, trage ich auch noch GREASE nach. Eine Jugenderinnerung, als es neu aufgelegt wurde 🙂

Stöckchen: Die 11 besten Songs in Film und Serie

Ein wundervolles Stöckchen ist momentan unterwegs, das ich von Bee zugeworfen bekommen hab, über Musik in Bewegtbildszenen. Es ist mir schon das eine oder andere Mal über den Weg gelaufen und jedes Mal wieder musste ich drüber nachdenken. Es ist so schwierig. Es gehört zu den Dingen, die man sich notieren müsste, so wie man sich tolle Zitate notieren sollte. Beides mache ich nicht und bereue regelmäßig. Also werde ich einfach versuchen, mich zu erinnern, in welchen 11 Szenen Bild und Ton in einer perfekten Symbiose oder in einer verstörenden Ambivalenz zusammenspielten.

ACHTUNG: SPOILER ALERT!

Continue reading „Stöckchen: Die 11 besten Songs in Film und Serie“

I see fire – Ed Sheeran

Und weil ich heute so eine Freude hab mit meinen neuen Blogoutfits und weil ich grade topmotiviert bin weil ich doch noch ein paar Hakerl auf der To Do-Liste machen konnte, gibt es noch einen zweiten Song an diesem Tag. Grade wieder drübergestolpert und im Ohr geblieben und dann entdeckt, der ist ja aus dem Hobbit-Soundtrack.

Continue reading „I see fire – Ed Sheeran“