Spotify Finding im September: The Melodic – Effra Parade (2013)

Nach langem gibt es hier wieder ein Spotify-Finding. Die Band heißt „The Melodic“ und das Album aus 2013 „Effra Parade“. Drübergestolpert bin ich aufgrund des Songs „On my way“. Wer gerne Folks-Sound mag: einfach mal reinhören!

https://open.spotify.com/embed/album/5gE4Mr5QIg1gSSCeRijKOH

Advertisements

Meine drei Songs von Wilco

Wilco – eine Band, von denen ich drei Songs innig liebe, die ich irgendwie lange vergessen habe, bis sie mir der Soundtrack von Boyhood wieder in Erinnerung gerufen hat. Seitdem befinden sie sich auf meinen Auto USB-Sticks und letzte Woche ergab die Kombination aus Musik und Stimmung dann etwas so wundervolles, dass es hier Platz finden soll. Denn Nacht, Schneeregen, ein gut geheiztes Auto und leere Straßen sind eine tolle Kombination, um mit Wilco gemeinsam ein wenig in Melancholie und Schwermut zu baden.

Continue reading „Meine drei Songs von Wilco“

Maybe life is a song but you’re scared to sing along

Ohne viele Worte, ein Lied, das diese Woche im Discover Weekly dabei war. Die Melodie ging gleich ins Ohr und der Text hat gehalten, was der Sound versprochen hatte.

[PS: dass es hier so ruhig ist liegt an meinem derzeit sehr unmusikalischen Allgemeinzustand. Wird wieder anders, promise.]

Patrick Park – Life is a song

Continue reading „Maybe life is a song but you’re scared to sing along“

Musikalischer Jahresrückblick auf Spotify

Was ich an WordPress so mag, macht auch Spotify. Da ich ein relativ spät berufener User war und den Streaming-Dienst erst seit Ende letzten Jahres nutze, war es im Vorjahr natürlich noch nicht sehr überraschend oder spektakulär. So wirklich überraschend ist es eh dieses Mal auch nicht, aber für mich als Erinnerung dennoch teilenswert…

Continue reading „Musikalischer Jahresrückblick auf Spotify“

Mein musikalischer Rückblick ins letzte Quartal 2014

Seit einiger Zeit habe ich den Online-Dienst Spotify für mich entdeckt. Es ist schon sehr praktisch, wenn man auf allen PCs auf die Musik zugreifen kann. Abgesehen davon höre ich oft und gern im Büro Musik und habe da natürlich meine privaten Daten nicht dabei. Spotify macht es nun wie WordPress – es gibt einen Jahresrückblick. Dieser ist bei mir natürlich nur für die letzten Wochen anzusehen, aber interessant wars trotzdem 🙂

Continue reading „Mein musikalischer Rückblick ins letzte Quartal 2014“