Der Soundtrack

Was hört die Zuckerzwetschkenfee?

In den letzten 15 Jahren hat mein Musikgeschmack eine drastische Wandlung durchgemacht: nach klassischer Pop- und Chartsmusik der späten 90er und frühen 00er Jahre wie CITA, BSB, Britney Spears, Bon Jovi (der mir ein bisschen bis heute geblieben ist) einer Sammlung von Bravo Hits, ein paar Kuschelrock und ein bisschen beginnender HipHop und RnB habe ich begonnen, mich in eine etwas andere Richtung zu entwickeln.

Oldies und Klassiker sind aus dieser Zeit noch übrig geblieben. Ansonsten begann die Wandlung mit Nirvana, Green Day, Sportfreunde Stiller und natürlich die Ärzte. Meine parallele Techno-Phase sozial bedingt durch Nachtschicht-Besuche (als einzige Disco in der Umgebung) möchte ich bitte überspringen (obwohl I’ll fly with you von Gigi D’Agostino sowie Giulia und Geordie von Gabry Ponte und Mary von Molella schon irgendwie cool sind ^.^).

Dazwischen gab es eine Phase, geprägt durch Hörsturz-Musik (österr. Event-Veranstalter) mit Marilyn Manson, Slipknot, System of a Down, Guano Apes, Social Distortion, Placebo, Slut, Muse, Hoobastank, Foo Fighters,  Good Charlotte, Franz Ferdinand etc.

Mittlerweile bin ich doch wieder ein Stückchen älter geworden und bei ‚Mädchenmusik‘ gelandet. Diversester Indie, ein bisschen Alternative, Deutschrock, Rock und Singer/Songwriter-Suff. Ich bin kein Meister der Bezeichnungen.Mein Spotify jedenfalls sagt mir, dass ich momentan nebst Udo Jürgens vor allem Radical Face, Mumford and Sons, Kettcar, Sportfreunde Stiller, Young Rebel Set, Kodaline und viele viele andere Bands in diese Richtung höre. Details findet ihr ja auf der News-Seite.

Advertisements

3 thoughts on “Der Soundtrack

  1. Marilyn Manson, System of a Down, Guano Apes, Placebo, Muse, Foo Fighters, Killers, Tote Hosen, Farin Urlaub … hör ich auch gern – Placebo hab ich alles, Manson fast, Killers entdecke ich grad.

    und ich dachte mir das schon – wegen der Zuckerzwetschke *g*

    Hörsturzmusik *g* so nennen manche das, was ich sonst noch so höre, weil es halt doch arg in den Metalbereich reingeht. Oder gleich Klassik pur *g*

    Hier stöber ich noch weiter 🙂

    ganz liebe Grüsse zu dir,
    Ocean

    1. hehe, was sagt eigentlich dein hund dazu, wenn du da mal so richtig aufdrehst =P ?

      bei uns in Ö gibts eine Eventreihe wo es so Musik spielt, die sich ‚Hörsturz‘ nennt – da war ich früher öfter mal. Jetzt hab ich leider niemanden mehr, der zu sowas mit mir hingeht )=

  2. Nun ja, die Mischung ist bunt: Franz Schubert, Mariza, Konstantin Wecker, Jazz (Wynton Marsalis vor allem in seinen traditionelleren Tönen), Eric Clapton. Und viel sekbst gemachte Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s