Lass frischen Wind herein und alle alten Zweifel heraus!

Diese Seite ist nicht tot. Sie schläft nur. Ich habe so viele Lieder, die hier ihren Platz finden sollen und so wenig Zeit, sie in Posts umzusetzen. Aber da ist eine Message, die ist wichtig. Sehr wichtig. Darum behalte ich sie gerade im Ohr.

Und weißt du, Dinge werden wahr, wenn man sie oft genug sagt, sie oft genug heute ist ein schöner Tag

Advertisements

Kettcar – Sommer ’89

Ich kann es kaum glauben, dass der letzte Eintrag hier bereits 9 Monate zurückliegt. Wow. Dieses letzte dreiviertel Jahr war schon sehr turbulent und abwechslungsreich und gefüllt mit vielen Dingen. Musik war immer wieder dabei, aber nicht so vordergründig. Dafür ist es wieder Kettcar, wegen denen ich die Flüssige Poesie wiederbelebe. Ohne viele Worte.

https://open.spotify.com/embed/track/2Ums6N8lWDYqifVwd4DVXn

Und bei diesem Song lohnt es sich definitiv, auch das Video anzusehen:

Mach das Radio – an wir fahr’n immer weiter raus – einfach immer geradeaus

Erschrocken stelle ich fest, dass ich hier noch nie etwas über die Wise Guys gepostet habe. Wie üblich erzähle ich euch hier jetzt nichts Großartiges über die Bandgeschichte, das wäre ja auch irgendwie nicht so richtig interessant. Viel interessanter ist doch, was die Herren ohne Instrumente, nur mit ihrer Stimme – der Kenner sagt dazu a cappella 😉 – zustande bringen. In Anlehnung an ein paar herrliche späte Hochsommertage am Meer macht „Radio“ den Anfang.

Continue reading „Mach das Radio – an wir fahr’n immer weiter raus – einfach immer geradeaus“

Meine Band für den Sommer 2016: Klee

Tausend Dank an meine liebste FrauHeldin für den wunderschönen Musiktipp Klee. Irgendwo eine Mischung aus ein bisschen Silbermond, Anette Lousian und einem Schuss Zweiraumwohnung (ich hoffe, damit lehne ich mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster ^.^)

Ich habe mich auf den ersten Takt verliebt und höre seit letzter Woche nichts anderes, die Alben „Aus lauter Liebe“ aus 2011 und „Hello Again“ von 2015 laufen in Dauerschleife und ich habe schon mindestens 5 Songs davon ganz tief ins Herz geschlossen. Mein ganz besonderer Ohrwurm:

Ich bin übrigens sehr heikel bei Udo Jürgens-Covern, aber sowohl Songauswahl als auch Interpretation von „Immer wieder geht die Sonne auf“ gefällt mir richtig gut!

Und hier der Künstler-Link:

Irgendwo steht doch geschrieben du sollst deine Feinde lieben…

Aus gegebenem Anlass, ein Lied, das mich vor langer Zeit einmal begleitet hat und heute soviel Aktualität hat wie nie zuvor.

Rosenstolz – Bester Feind

Komm her
und verbeug dich vor dir selbst.
Du leidest viel zu gerne.
Lauf weg
vor den Gespenstern dieser Welt!
Niemand folgt dir,
denn dein schlimmster Feind bist du.