Austropop-Momente: Alles muß immer mehr werd’n und immer schneller

Dank der Discover Weekly-Funktion in Spotify bin ich ja immer wieder auf wundervolle akustische Momente gestoßen. Diese Woche war etwas von S.T.S. dabei, die hier ja immer schon mal wieder aufgetaucht sind. Ein Lied, das ich ganz hintergründig von sehr viel früher kannte, das aber völlig vom Radar verschwunden war. Umso schöner, es wieder gefunden zu haben mit Lyrics, die so wahr sind.

Weiterlesen »

Spotify-Finding: eine rührende und traurige Liebeserklärung an ein Familienmitglied

Chef’special – In your arms

I miss you so, I miss you so
And I’ll miss you ‚till i’m old
I miss you so, I miss you so
But my fears will fade, I know
‚cause it’s my heart that you helped to build
And love is my compass still yeah
Love will fill the holes I’ve got
‚cause you will never hold me
But I know that you are with me, I know that you have peace
Cause you let us sing to sleep
You let us sing your heart to sleep

John Denver & Placido Domingo: Perhaps Love

Immer wieder passiert es, dass ich im Auto auf uralten CDs über Lieder stolpere, die ich längst aktiv vergessen habe. So wie bei The Calling ist es auch mit diesem Lied passiert.

Manchmal weiß man auch gar nicht, was es ist, das einen berührt. Ist es der Text, die Stimme, eine Erinnerung, die gar nicht im Bewusstsein hängt? Vermutlich eine Kombination daraus.

Perhaps Love von John Denver und Placido Domingo ist ein Lied, das sich schon sehr lange in meiner Musiksammlung befindet. Meine Oma hat mich gebeten, es herunterzuladen. Vor vielen, vielen Jahren. Es hat auch mir gefallen und ich verbinde es unweigerlich, untrennbar mit ihr.

Weiterlesen »